Ein Projekt in Zusammenarbeit
mit Spitex Seeblick

 

Die meisten älteren Menschen verspüren den Wunsch, möglichst lange im vertrauten, privaten Rahmen wohnhaft zu bleiben, in dem sie seit der mittleren Lebensphase heimisch geworden sind.

 

 

Auch im Alter möchten die Menschen möglichst unabhängig ihr Leben gestalten und private Kontakte pflegen können.


Um dies zu ermöglichen, bedarf es aber gewissen infrastrukturellen Anpassungen an die Herausforderungen im Alter.

 

Wohnprojekte für gemeinsames Wohnen im Alter ist die Lösung

Wir ermöglichen Senioren nun eine neue, zukunftsweisende Vision, welche ihre Bedürfnisse abdeckt und zugleich kostengünstig realisiert werden kann. Wohngemeinschaft im selben Haus oder Wohnung mit anderen Senioren – mit Rückzugsmöglichkeiten und individueller Betreuung rund um die Uhr.
Diese Wohnungen sind so konzipiert, dass keine Hindernisse zu überwinden sind.
Das bedeutet u.a. Rollstuhlgängigkeit, vorhandene Lifte, Handläufe, keine Schwellen, Nähe zu Einkaufsgeschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln.
Ein wachsendes Angebot an öffentlichen Dienstleistungen im Bereich Haushalt (Reinigungsdienste, Haushalthilfen, Homeservice), Einkauf (Online-Supermärkte), Gastronomie (Mahlzeitendienste) oder ambulante Betreuung (Spitex) ermöglicht es älteren Menschen heute, auch bei abnehmenden Fähigkeiten, die selbstständig Haushaltführung weitgehend wahrzunehmen. Dies in einem Rahmen, der sie aber nicht überfordert.
Selbst bei Pflegebedürftigkeit gibt es die Möglichkeit, sich entsprechende Hilfe zu organisieren, sei das durch unseren Spitex-Service oder durch die private Anstellung ausländischer Care-Personen, die jeweils für einen bestimmten Zeitraum rund um die Uhr eine Betreuungsfunktion wahrnehmen.
Jeder Bewohner kann sich regelmässig mit den anderen Bewohnern austauschen, gemeinsame Aktivitäten pflegen (Gesellschaftsspiele, TV schauen, diskutieren etc.) – auch gemeinsam was gutes kochen ist natürlich möglich. Jedoch steht selbstverständlich auch die Unterstützung durch unsere Spitex im Alltag im Vordergrund. Wir achten darauf, dass es jedem Bewohner gut geht und kümmern uns um seine individuellen Bedürfnisse.
Unser Ziel ist es, Senioren ein schönes Heim, eine eigene Wohnung oder Zimmer (je nach Wohnmodell) für den Herbst ihres Lebens zu ermöglichen, wo natürlich auch externe Besucher stets willkommen geheissen werden können.
Ein Pflegeheim ist nur die allerletzte Option, wenn dies aus gesundheitlichen Gründen erforderlich ist. Durch diese umfangreiche Betreuung mit persönlichen Freiheiten ist dies allerdings ganz selten der Fall. Das entlastet auch die Angehörigen, welche ja oft nicht die gewünschte Zeit für Pflege und Betreuung aufbieten können.

home-vita GmbH

 

Das Motto lautet:

Zusammen aber nicht alleine wohnen


Die Hausgemeinschaft wird von den Beteiligten selber organisiert und verfügt über gemeinsam benutzbare Räume. Zielgruppe: Menschen, die ihr Alter mit anderen Senioren in einer Mischung von selbstbestimmter Privatsphäre und engagiertem, aktivem Gemeinschaftsbezug gestalten wollen.

Dabei soll die gemeinschaftliche Vernetzung auch gegenseitige Hilfe und Unterstützung sicherstellen.

 

Gerne zeigen wir Ihnen hier einige Bilder von modern konzipierten, offenen und funktionellen Wohnmodellen

Wie Sie sehen, legen wir Wert auf einen hohen, praktischen Wohnbau-Standard ohne Schnickschnack und angestaubtem, längst in die Jahre gekommenem, plüschigen Ambiente.

 

Altershausgemeinschaft

 

Charakterisierung: Mit der Alterswohngemeinschaft verbindet das Modell der Altershausgemeinschaft der Wille zu einem Zusammenleben mit anderen älteren Personen, das über ein unverbindliches nachbarschaftliches Miteinander hinausgeht.
Im Unterschied zu Alters-WGs haben in Hausgemeinschaften alle Bewohner ihre eigene abschliessbare Wohnung (inkl. Bad und Küche). Gleichwohl wird von allen erwartet, dass sie sich an gemeinsamen Aktivitäten beteiligen und sich gegenseitig unterstützen.

 

Alterswohngemeinschaft (Alters-WG)

 

Charakterisierung: Alterswohngemeinschaften zeichnen sich dadurch aus, dass der Akzent stark auf der gemeinsamen Gestaltung des alltäglichen, häuslichen Lebens liegt. Zwar haben alle Bewohner einer Alters-WG einen eigenen privaten Raum, in den sie sich zurückziehen können; sie teilen aber zentrale Lebensräume wie Küche, Bad, Wohn- und Esszimmer oder ein zur Verfügung stehendes Gästezimmer. Alters-WGs werden von den Bewohnern selbst organisiert und leben vom Willen aller Beteiligten, sich aktiv am Gemeinschaftsleben zu beteiligen.

 

 

     

Wie funktioniert unser Modell

In unseren Projekten sind alle erwähnten Elemente enthalten. Jedoch lassen wir die pflegebedürftigen Menschen und ihre Angehörigen entscheiden; ihr Leben transformiert sich in einer kleinen Gemeinschaft mit der nötigen Unterstützung für ihre Selbstständigkeit und es wird die gesunde Seite der Menschen gefördert.

home-vita GmbH

home-vita verfügt über ein passendes Wohnungsangebot für Senioren und offeriert damit betagten Menschen eine Option für eine Alterswohnung oder Alters-WG (je nach Wohnmodell). Wir organisieren von A-Z die Pflege, eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung und Vollpension.

Wir beziehen einige verschiedene Dienstleistungen von anderen Anbietern. Die Kosten bleiben gleich. Kosten, die übermässigen Verbrauch von medizinischen Gebrauchsmitteln generieren, werden teilweise nicht mehr von den Kassen übernommen und müssen selber getragen werden.

 

 

Bei uns zahlt sich wohnen aus


Einzelzimmer, Vollpension und Betreuung

CHF 4 500

Pflegekosten

wird mit der Krankenkasse direkt abgerechnet

Totalkosten monatlich

CHF 4 500

 

     

Freie Plätze

Ort Anzahl Plätze Status Anmelden
Rheinfelden 3 Frei
Chur 3 Frei
Egerkingen 3 Frei
Egerkingen 3 Frei
Zürich 1 Frei
Luzern 1 Frei
Uznach 1 Frei
Balsthal 2 Frei

 

Zusammen

Zuhause


home-vita GmbH